Inhärenz


Inhärenz
In|hä|rẹnz, die; - (Philosophie die Zugehörigkeit der Eigenschaften zu ihren Trägern)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Inhärenz — (von lat. inhaerere – „in etwas hängen, an etwas haften“) bezeichnet allgemein das Innewohnen oder die Anhaftung. Inhaltsverzeichnis 1 Philosophie 2 Technik 3 Qualität 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Inhärénz — (lat., »Anhaftung«), die notwendige Verbindung von etwas mit etwas anderm, das ohne ersteres nicht sein würde, was es ist, z. B. die Verbindung des Runden mit dem Kreis, der Schwere mit der Materie, überhaupt der Attribute (s. d.) mit der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Inhärenz — In|hä|rẹnz 〈f. 20; unz.〉 1. das Innewohnen 2. 〈Philos.〉 Verhältnis der Eigenschaften zu ihrem Träger [zu inhärent] * * * In|hä|rẹnz, die; (Philos.): notwendiges Verbundensein der Eigenschaften (Akzidenzien) eines Gegenstandes (Substanz) mit… …   Universal-Lexikon

  • Inhärenz — In|hä|rẹnz 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 1. das Innewohnen 2. 〈Philos.〉 Verhältnis der Eigenschaften zu ihrem Träger [Etym.: → inhärent] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Inhärenz — nz die; <aus gleichbed. mlat. inhaerentia; vgl. ↑...enz> die Verknüpfung (das Anhaften) von Eigenschaften (↑Akzidenzien) mit den Dingen (↑Substanzen), zu denen sie gehören (Philos.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Inhärent — Inhärenz (von lat. inhaerere in etwas hängen, an etwas haften) bezeichnet allgemein das Innewohnen oder die Anhaftung. Inhaltsverzeichnis 1 Philosophie 2 Technik 3 Qualität 4 Literatur 5 Siehe auch / …   Deutsch Wikipedia

  • Fiskalismus — John Maynard Keynes Keynesianismus [keɪnz ] ist die in den 1930er Jahren von John Maynard Keynes aufgestellte und von seinen Anhängern weiterentwickelte staatliche Wirtschaftstheorie, in der die Globalsteuerung der Nachfrage nach Gütern und… …   Deutsch Wikipedia

  • Flammhemmer — Flammschutzmittel (oder Brandhemmer) sind Stoffe, welche die Ausbreitung von Bränden einschränken, verlangsamen oder verhindern sollen. Angewendet werden Flammschutzmittel überall dort, wo sich potentielle Zündquellen befinden, wie z. B. in… …   Deutsch Wikipedia

  • Flammwidrig — Flammschutzmittel (oder Brandhemmer) sind Stoffe, welche die Ausbreitung von Bränden einschränken, verlangsamen oder verhindern sollen. Angewendet werden Flammschutzmittel überall dort, wo sich potentielle Zündquellen befinden, wie z. B. in… …   Deutsch Wikipedia

  • Flammwidrigkeit — Flammschutzmittel (oder Brandhemmer) sind Stoffe, welche die Ausbreitung von Bränden einschränken, verlangsamen oder verhindern sollen. Angewendet werden Flammschutzmittel überall dort, wo sich potentielle Zündquellen befinden, wie z. B. in… …   Deutsch Wikipedia